. .
Faszination Blitzlichtfotografie.

Entfesseltes-Blitzen

Blitz geht neue Wege

Hatten Sie schon mal mehrere Blitzgeräte gleichzeitig im Einsatz, um Ihre Aufnahme gleichmäßig ausleuchten zu können oder um Effekte erzielen zu können? Dazu eignen sich im besonderen die Remote-Systeme moderner Digital-Kameras. Dabei kann dann bei den meisten Systemen ein Blitzgerät, wie z. B. der mecablitz 52 AF-1 digital, an der Kamera als so genannter Controller oder Master eingesetzt. Alternativ dazu bieten einige Kameras auch diese Steuerfunktion mit dem in der Kamera eingebauten Blitzgerät an.
Damit können dann entsprechende Slave-Blitzeräte drahtlos ausgelöst und auch über den kameraspezifischen TTL-Blitzbetrieb gesteuert werden. Als Slave-Blitzgeräte kommen z. B. die Blitzgeräte mecablitz 26 AF-1, 26 AF-2, 44 AF-1, 44 AF-2, 52 AF-1 oder 64 AF-1 in Frage. Die Anzahl der Slave-Blitzgeräte ist dabei nicht begrenzt.
Zu beachten ist dabei jedoch, dass die Remote-Systeme der Kamerahersteller unterschiedlich arbeiten. Deswegen müssen diese Slave-Blitzgeräte in jedem Fall der jeweiligen Version für den Kamerahersteller entsprechen.
 


Direkt geblitzt mit einem mecablitz auf der Kamera.


Direkt geblitzt mit einem mecablitz auf der Kamera und zusätzlich einem Slave-Blitzgerät im Außenbereich.

Verfügt das in der Kamera eingebaute Blitzgerät nicht über eine Controller- oder Master-Funktion, so besteht auch die Möglichkeit ein Zweitblitzgerät nur drahtlos mit auszulösen. Über diesen so genannten Servoblitzbetrieb verfügen z. B. der 52 AF-1 digital und 64 AF-1 digital.
Dabei wird dann das Servo-Blitzgerät nur drahtlos mit ausgelöst. Wobei abhängig des Kamerasystems und abhängig vom Blitzgerät auch die Vorblitztechnik der Kamera mit berücksichtigt werden. Das Servo-Blitzgerät wird dann dabei im manuellen Blitzbetrieb eingesetzt. Dabei sind dann auch im Regelfall manuelle Teillichtleistungsstufen verwendbar.


Ohne Blitz wirkt der Baum wie ein Schatten


Dieses Motiv wurde entfesselt geblitzt. Das Blitzgerät befand sich - für den Betrachter unsichtbar - unter dem Baum